Bathala Maaga KT

Der betauchte Abschnitt von Bathala Maaga Khan Thila ist ca. 300 Meter lang und 20 Meter breit. Die Tiefe reicht von 4 bis 30 Meter. Das Riffdach ist flach mit einem Drop Off auf beiden Seiten, mit dem tieferen Ende auf der Ozeanseite. Dieser Tauchgang ist abhängig von Sicht und Strömung. Wenn die Sicht 30-40 Meter beträgt ist es ein fantastischer Tauchgang. Im Bereich von 4-12 Meter hat es schöne Korallen auf dem Riffdach. Es hat ein paar kleine und interessante Höhlen auf der Innenseite zwischen 25 und 30 Meter, da kann man öfters Weißspitzen-Riffhaie schlafend am Boden finden.

Das Riffdach ist der beste Ort um Adlerrochen, Mantas und riesige Tunas zu beobachten. Wenn es die Strömung unmöglich macht dem Riffdach zu folgen, ist es am besten man folgt der Riffseite, aus der die Strömung kommt. In der Strömung findet man große Ansammlungen von Plankton. Da sich dieses Riff an der Außenseite des Atolls befindet, ist die Unterwasserwelt sehr aktiv. Es ist ein geschäftiges Jagdgebiet, insbesondere wenn die Strömung mittel oder stark ist. In diesem Fall kann  man wunderbar die eleganten Bewegungen der großen Grauhai-Schule beobachten, die am Ende des Thila in ca. 35 Meter herumschwimmt. Andere Fische die man finden kann sind Barsche, Schnapper, Makrelen, Füsiliere, Barrakudas und riesige Tunas. Oftmals sieht man auch junge Schildkröten, kleine Mantas, Aderrochen und Delphine (nur an der Oberfläche).

Dies ist ein intensiver Tauchgang und sollte vermieden werden, wenn man sich in mittlerer oder starker Strömung nicht wohl fühlt.