Fisch Identifikation: der Anglerfisch

Fisch Identifikation: der Anglerfisch

Verschiedene Tauchplätzen rund um unsere TGI Maldives Tauchcenter sind besonders für das Macro Tauchen geeignet. Wenn auch Sie die kleinen Ungeheuer mögen, dann werden Sie den Anglerfisch lieben. Wir haben deshalb ein paar interessante Fakten über den Anglerfisch zusammen gestellt – so können Sie es das nächste Mal noch mehr genießen, wenn Sie einen dieser Riffbewohner entdecken.

Anglerfische sind bekannt für ihre untersetzte Erscheinung und die Fähigkeit, sich perfekt zu tarnen. So können sie sich am Riff perfekt verstecken und auf Beute warten, die vorbeischwimmt oder –kriecht. Wenn die Beute allerdings in ihre Nähe kommt, können Anglerfische blitzschnell zuschnappen. Meist locken Anglerfische ihre Beute mit einem zappelnden Köder (wie bei einer Angel, daher der Name) an und verschlingen diese in weniger als 6 Millisekunden.

Weitere interessante Fakten zu diesen Minimonstern:

  • Anglerfische gibt es in unzähligen Farben – je nach Umgebung sind sie weiß, gelb, beige, rot, schwarz oder sogar pink.
  • Anglerfische sind Fleischfresser und ernähren sich hauptsächlich von Fische und Krustentieren.
  • Beute, die zweimal so groß ist wie der Anglerfisch kann mühelos verschlungen werden. Ihren Mund können sie nämlich um das 12fache vergrößern.
  • Anglerfische können kaum schwimmen. Nur mit Glück kann man beobachten, wie sich ein Anglerfisch fortbewegt: sie krabbeln am Riff entlang und nutzen dazu die Seitenflossen.
  • Auch wenn sie sich in Zeitlupe bewegen, schnappen die Anglerfische so schnell zu wie kein anderes Tier auf diesem Planeten.

Wir drücken Ihnen die Daumen, dass auch Sie bei Ihrem nächsten Urlaub auf den Malediven einen Anglerfisch entdecken. Um Ihre Chancen zu erhöhen, bleiben Sie einfach in der Nähe unserer TGI Maldives Tauchguides – die haben nämlich Adleraugen!

Vielen Dank an Marco Carè für das großartige Foto!