Mary Thila

Südlich von Bathala Island, zwischen Bathala Hausriff und dem offenen Ozean, befindet sich diese auffällige Riffformation, bestehend aus zwei Nadeln, die durch den Sandgrund verbunden sind. Dieser Platz ist nur bei moderater Strömung betauchbar, da er sich mitten im Kanal befindet. Das Riff ist ca. 100 Meter lang und hat zwei Nadeln, die südliche Nadel beginnt bei 19 Meter und die nördliche bei 13 Meter. Normalerweise beginnen wir den Tauchgang zwischen den Nadeln.

Abhängig von der Strömung tauchen wir auf der Außenseite von einer der beiden Nadeln. Auf 22 Meter ist ein kleiner Überhang, in dem oftmals ein Ammenhai schläft. Die Wände des Überhangs sind bedeckt mit farbigen Weichkorallen. Bei leichter Strömung können häufig  Grauhaie, Makrelen, Tunas und einige Weißspitzen-Riffhaie beobachtet werden. Schwärme von blauen und gelben Füsilieren umgeben die Taucher.

Die Hauptattraktion an diesem Tauchplatz sind die Korallen und die kleinen tropischen Fische. Wolken von Fahnenbarschen, unzählige Arten von Riff-Fischen und Anemonen mit ihren Clownfischen bevölkern das Riff. Wenn du ein gutes Auge hast, kannst du viele verschiedene Nacktschnecken entdecken.