Miyaru Faru

Fahrtzeit: 45 min
Rifftyp: Riffecke im Kanal
Level: Mittelstufe bis Fortgeschrittene
Tiefe: 5-30m

Miyaru Faru befindet sich im Kanal am Rande des Nord Male Atolls. Das Riff beginnt in einer Tiefe von einem Meter und fällt auf über 30 Meter hinab. Taucher folgen dem Riffhang bis zu einem Plateau in 30 Metern Tiefe, wo sie sich bei starker Strömung mit einem Riffhaken einhaken und die vorbeiziehenden Meereslebewesen beobachten können. Die Strömung, normalerweise mäßig bis stark, zieht große pelagische Fische und eine Vielzahl anderer Meeresbewohner an. Wenn es die Strömung erlaubt, überqueren wir den Kanal entlang des felsigen Meeresgrundes in einer Tiefe von 25 bis 27 Metern. Beim Überqueren des Kanals sollten Taucher nach Grauen Riffhaien, Adler- sowie Teufelsrochen, riesigen Thunfischen und Stachelmakrelen Ausschau halten. Nach etwa 15 Minuten erreichen wir den Miyaru Faru Thila, der normalerweise von Stachelmakrelen und Wimpelfischen umgeben ist. Taucher können das flache Riffdach des Thilas erkunden und hier den Tauchgang mit einem Sicherheitsstopp beenden. Dieser Tauchplatz ist nur für fortgeschrittene Taucher geeignet, die gerne in starker Strömung tauchen.